Über uns

Das Orient-Netzwerk e.V. wurde  in Freiburg von Freiburger Studierenden im Jahr 2010 gegründet. Inzwischen sind wir deutschlandweit und weit über den univeritären Rahmen hinaus aktiv. Der Zweck des Vereins ist die Förderung der Völkerverständigung und Bildung.
Durch eine bessere Vernetzung und Zusammenarbeit verschiedener Organisationen, die sich mit den abrahamitischen Religionen sowie den von ihnen beeinfussten Gesellschaften befassen, soll der Austausch gefördert werden.
Diese Ziele setzen wir durch Veranstaltung von Informationsabenden und Veranstaltungen für kulturellen
Austausch, Koordinierung der Zusammenarbeit von Partnervereinen und -organisationen, Referate, Präsentationen und thematische Einheiten an Schulen um.

Wir möchten ein deutschlandweites Netzwerk aufbauen, das von vielfältigen Mitgliedern betrieben wird. Bisher kommen unsere Mitglieder aus den Fachbereichen Arabistik, Ethnologie, Germanistik, Geschichte, Islamwissenschaft, Judaistik, Politikwissenschaft, Religionswissenschaft und Romanistik.
Wer mitmachen möchte, kann sich  an bestehende Projekte anschließen oder seine eigenen Ideen einbringen. Derzeit leben, studieren und arbeiten unsere Mitglieder in Freiburg, Leipzig, Berlin, Bochum, München sowie  Essen, Kairo und vielen weiteren Städten.