Sie sind hier:

Dr Marktplatz direggt im Herzen von dr Leibzcher Altstadt is immer ä Besuch wert!
Un ä Haufen Leite tut mr dort treffen, Einheimische und ooch Touristen. Un wemmr ä richtcher Saggse is, trifft mr ooch viele Bekannte. Awer da sieht dr Saggse ooch so manchesma Fraun, die er nich genn tut, die falln durch ihre schwarzen Glamodden off, die se anhamm un ooch durch ihr Gobbtuch. Sinns Nonnen? Nee, das sin geene Nonnen. Off ämal fälltsn widder ein, weil’r sowas schon ä ma im Fernsehn gesähn hat: Das sin de Frauen, die zu dr Religchon von däm Islam geheern tun und das tun die ooch durch ihre Glamodden zeichen! Nu off ämal wärd dr gemeene Saggse nachdenklich. In sein Viertel, wo’r wohn tut, da gibt’s doch ooch Muslime, die sinn awer nich so angezochen. Un wenn’r durch de Leibzcher Eisenbahnstrasse loofen tut, da sin de Fraun nich in schwarz angezochen, awer manche widderum ham ä Gobbtuch off, awer ähmd geene schwarzen Sachen! Nu denkt dr Saggse noch ä bissl driewer nach un stellt fest: dr Islam is enne große Religchon, die ooch sähre vielfältch is un sich in verschiedentlichen Erscheinungsbildern zeichen tut. Je nach Gloomsrichtung gibs da ooch unterschiedliche Recheln, na wie ähmd ooch in andern Religionen. Also darf mr nu nich, weil mr een gennt, glei off alle Muslime, off alle, die dem Islam angeheern tun, schließen. Un off geen Fall, wenn iewer de Politik in den islamischen Ländern was berichtet wärd.
Awer es is ooch schon ä großer Unterschied wie dr Islam eechentlich gelebt wärd, also in Saudi-Arabien, oder in Marokko, in dr Türkei, in Bosnien oder ooch in Persien. Gemeinsam sinn bei alln de wichtichsten Inhalte von däm Gloom, also dr Gloobe an Gott, an Sei Wort in dr heilchen Schrift des Islam, däm Koran, an de Botschaft von däm Propheten Muhammad. Awer de Auslechungen sinn ähmde sähre vorschieden, da ähma sähre streng und dorten widder sähre liberal. Un es gibt de großen unterschiedlichen Gloomsrichtungen von däm sunnitischen und däm schiitischen Islam, der wird vor allm in Persien geläbt.
Da gibt’s nadierlich ä Haufen zu lern, wenn dr Saggse dn Islam so richtch gennlern will. Un das will’r ja ooch, denn in Leibzch gibt’s viele freindliche Muslime, die hier lähm tun un die von dr Kultur un ooch von dr Kunst von däm Islam erzähln tun – un manche quasseln sogar schon Sächs’sch!

Feedback

Ia… Feedback

Ihr Feedback/Ihre Frage zum Projekt:
captcha

Bestellformular

Bestellformular Ia…

Bestellformular
captcha